Navigation

  • .
  • .
Grenzen Sie hier das Suchergebnis ein. Z.B. alle Veranstaltungen eines bestimmten Zeitraumes, eines Stadtteils oder einer bestimmten Kategorie.

Veranstaltungen in Hünfeld und seinen Stadtteilen

Kinderveranstaltung "Märchenhaft und Kunterbunt"

  • Sonntag, 16. Juni 2019 11:00
BildFlyer.jpg

Märchenhaft und kunterbunt wird es am Sonntag, 16. Juni, von 11 bis 16 Uhr bei der Kinderveranstaltung rund um den Haselsee. Der Tag steht ganz im Zeichen der Märchen der Gebrüder Grimm, die mit insgesamt sechs Skulpturen rund um den Haselsee dargestellt werden. Auf Kinder und Familien wartet ein abwechslungsreicher und spannender Tag.

An Ständen und kleinen Aktionsbühnen werden viele kreative Mitmachaktionen, Spie-le, Musik und vieles andere mehr angeboten. Bürgermeister Stefan Schwenk hofft an diesem Tag auf viele Besucher, die sich entlang des Märchenrundweges durch viele verschiedene Aktionen und Vorführungen verzaubern lassen wollen.

Auf der Bühne sind unter anderem die Paul-Gerhardt-Schule und die Grundschule Mackenzell zu sehen, auch die Theatergruppe der Wigbertschule, das Stadtballett. Graziella, die Waldfee, und Tic-Tic, der Grommeltroll, werden Musik aus der Fabelwelt aufführen.

Rund um den See stolziert Aloresia, die Sonnenfee auf Stelzen. Die Hünfelder Pfad-finder von St. Jakobus laden ein zum Herstellen von Halsketten mit Holzabzeichen und zum Stockbrotbacken. An den Bremer Stadtmusikanten tritt Randi Grundke auf, die dort kleine Kunstwerke malt und aus Ton herstellt und dabei auch zum Mitmachen einlädt. An der großen, hölzernen Biene des Bienenlehrpfads präsentiert sich die Hünfelder Jahnschule mit kreativen Arbeiten mit Schablonen, um Fenster zu gestal-ten.

Mitglieder der Kinder- und Jugendkommission sind bei der Skulptur „Der Wolf und die sieben Geißlein“ aktiv und laden ein zum kreativen Gestalten mit Speckstein und Mär-chenfiguren aus Tonpapier. Unter dem Motto „Die sieben Raben“ können Greifvögel aus nächster Näher bestaunt werden. Falkner Michael Schanze wird sie auch fliegen lassen. Die Johann-Adam-Förster-Schule ist an der Skulptur des gestiefelten Katers aktiv. Dort können sich Kinder märchenhaft verkleiden und es gibt Lesungen mit Kin-dern für Kinder. Der Circus Ikarus hat sich Rapunzel zum Thema genommen und bie-tet Kinderschminken und Mitmachspiele. Am Rumpelstilzchen ist die Konrad-Zuse-Schule zu Hause und bastelt dort mit den Gästen Kopfbedeckungen, Schneewitt-chens-Apfel oder auch Fensterbilder.

Jeweils um 12, 13, 14 und 15 Uhr gibt es Puppentheater zum Thema Schneewittchen. Die Vinzenz-von-Paul-Schule ist beim Froschkönig zu Hause und lädt dazu ein, mit allen Sinnen zu entdecken. „Die Luftgaukler“ heißt ein Seiltanztheater, das sich an das Märchen „Die Sterntaler“ anlehnt. Von 12.30 bis 13.30 sowie von 13 bis 14 Uhr gibt es Seiltanzvorführungen. Anschließend können sich die Kinder ausprobieren.

Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt. Die Feuerwehr Hünfeld und der THW Ortsverband halten Getränke und Grillwaren bereit. Unterhalb des Cafés am Haselsee, das den ganzen Tag geöffnet hat, bietet der Reit- und Fahrverein Hünfeld Ponyreiten an. Die Fachstelle Kindertagespflege des Landkreises Fulda beteiligt sich mit einem Infostand und Bastelaktionen, um für das Thema Tagespflege zu werben.

Zu der Kinderveranstaltung lädt die Kulturkommission der Stadt Hünfeld innerhalb des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda ein. Der Eintritt ist frei.

Ort: Freizeitanlage Haselsee
Veranstalter: Magistrat der Stadt Hünfeld i.V.m.d. Kultursommer Main-Kinzig-Fulda
Stadtteil: Hünfeld
nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen