Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Kabarett, Comedy und Musik

Hünfeld. In den Herbst- und Wintermonaten gibt es im Hünfelder Stadtcafé wieder jede Woche eine Kleinkunstveranstaltung mit einem bunten Programmmix von Songwritern, Kabarettisten, Comedians und Bands bis hin zu Philosophen.

Den Start macht am Mittwoch, 11. September, der Kabarettist Lars Sörensen. Vor 10 Jahren nahm der 162-Kilo-Mann ganze 70 Kilo ab – und das in gerade mal zehn Monaten. Ganz ohne Amputation! In seinem Solo-Programm „SchlankER – Ein Mann macht sich Dünne“ erzählt der Nordfriese unter anderem, wie er dieses Kunststück vollbracht hat. Die Karten kosten im Vorverkauf 14 Euro. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

Am Dienstag, 17. September, kriegen die Stadtcafé-Gäste Original Nashville Sound auf die Ohren. Denn das Country-Fried-Rock’n-Roll-Duo Volk gastiert in Hünfeld. Platzkarten gibt es in Form eines fünf-Euro-Getränkegutscheines. Die Gage für die Künstler wird mit einem Hut gesammelt, in den jeder geben kann, was ihm der Abend wert war. Einlass um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

Der GTD-Comedy-Slam kommt am Mittwoch, 25. September,zum zweiten Mal nach Hünfeld. Unter dem Motto „Dein Auftritt. Deine 10 Minuten. Das Publikum entscheidet“ hat jeder Nachwuchscomedian die Chance, sich einmal auf die Bühne zu trauen und das Preisgeld von 100 Euro abzustauben. Moderation und Organisation des Abends übernimmt Andy Sauerwein. Maximal sechs Teilnehmer dürfen auf die Bühne. Wer sich bewerben möchte, der kann das direkt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Wer lieber zuschauen und mitwählen möchte, der kann sein Ticket im Vorverkauf zu zehn Euro erwerben (ermäßigt sieben Euro). Einlass ist um 18 Uhr, Beginn 19 Uhr.

Hassan El Khomri aus dem Dr. Bruker Haus in Lahnstein referiert am Mittwoch, 16. Oktober, zum Thema „Glück und Gelassenheit“. Dazu gibt es ein vollwertiges Drei-Gang-Menü. Die Karte inklusive Menü kostet 25 Euro. Eintritt ohne Menü: 10 Euro.

Am Mittwoch, 23. Oktober, gastiert ein hochkarätiger Comedian im Stadtcafé: Stefan Danziger aus Berlin präsentiert sein Solo-Programm „Was machen Sie eigentlich tagsüber“ und nimmt das Publikum mit in seinen Alltag als Fremdenführer in der Hauptstadt. Platzkarten gibt es im Vorverkauf zu 12 Euro. Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr.

Die Schlüchterner Jungs der Band Pap’s Blue Ribbon rocken am Freitag, 25. Oktober, die Stadtcafé-Bühne. Der Eintritt ist frei. Austritt „auf Hut“. Das heißt: Jeder kann geben, was ihm der Abend wert war. Beginn ist um 21 Uhr.

Karten zu allen Stadtcafé-Kleinkunstveranstaltungen gibt es ab sofort im Stadtcafé, im Tourismusbüro Hessisches Kegelspiel sowie bei allen Vorverkaufsstellen der Fuldaer Zeitung. Weitere Informationen unter www.rhoentapas.de oder Telefon (06652) 9859980.

nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen