Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

10 000 kamen zum Tag der offenen Tür

Hünfeld. Mehr als 10.000 Besucher strömten am Sonntag in die Unterkunft der Bndespolizei am Molzbacher Berg, wo ihnen beim „Tag der offenen Tür ein breit gefächertes Programm mit Einsatzvorführungen der unterschiedlichsten Gliederungen der Bundespolizei geboten wurde. Mit diedsem tag feierten die Bundespolizisten ihr 60jähriges Bestehen am standort Hünfeld. Von Polizeikletterern über Spezialeinheiten zur Terrorismusbekämpfung bis hin zu Vorführungen von Hundeführern reichte dabei die Palette.
Dazu gab es auch jede Menge Informationen an Ständen und in Ausstellungen, in denen die Bundespolizei ihre ganze Bandbreite des Aufgabenspektrums darstellte. Hatten am Vorabend beim Empfang der Stadt ein Bläserquintett für die musikalische Umrahmung gesorgt, so war beim Tag der offenen Tür unter anderem auch das Bundespolizeiorchester Hannover zu hören.

nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen