Navigation

Aktuelles aus Hünfeld

Fröhliche Lieder erklangen durch die Innenstadt

 

Hünfeld. Mit fröhlichen Liedern zur Weihnachtszeit hat der Chor der Johann-Adam-Förster Schule unter der Leitung von Nils Hosenfeld und Stephan Näder an der Gitarre den Hünfelder Adventsmarkt offiziell eröffnet (rechtes Bild). Bürgermeister Stefan Schwenk hieß zum Start des kleinen, aber durchaus feinen Adventsmarktes viele Besucher willkommen.

„Der 5. Adventsmarkt im Hünfelder Winter soll Kinderaugen zum Leuchten bringen und allen eine gute Zeit bereiten“, sagte Schwenk und wünschte sich: „Lassen Sie sich von der adventlichen Stimmung einfangen und tragen Sie diese mit im Herzen bis zum Weihnachtsfest.“ Besonders begrüßte Schwenk den langjährigen Bürgermeister der Partnergemeinde Steinberg im Vogtland, Bernd Roßberg. Vieles habe sich in der Adventszeit gewandelt, hob Roßberg hervor. „Aber eines ist gleichgeblieben: Weihnachten ist das Fest der Freude und der Familie.“

Gemeinsam schoben anschließend Stadtverordnetenvorsteher Berthold Quell (linkes Bild, von links), Stadträtin Martina Sauerbier, Martina Schaum (Schulleiterin der Johann-Adam-Förster-Schule), Bürgermeister Stefan Schwenk und sein Nachfolger Benjamin Tschesnok die Weihnachtspyramide auf dem Rathausplatz an. Musikalisch umrahmt wurde die Eröffnung von der Alphorngruppe „Siebenschläfer“ aus Geisa.

nach oben
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.